Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

Blog


Veröffentlicht am von

Salatzauber von www.chilirosen.de

Gesamten Beitrag lesen: Salatzauber von www.chilirosen.de
Salatzauber
Zutaten:
Zubereitung:

Senfkörner, Zwiebelgranulat, Pfefferkörner, Meersalz und Zucker in den Mixtopf geben und 60 Sek/ Stufe 10 pulverisieren.

Die Salatkräuter zugeben und nochmal 10 Sek/ Stufe 6 zerkleinern.

Verwendung:

Passt gut zu allen Blattsalaten und zu gemischten Salaten mit Gurke, Tomaten, Paprika usw.

2 leicht gehäufte Teelöffel Salatzauber mit 2-3 EL Essig und 3 EL Öl verrühren, man kann noch 2 EL Orangensaft/Apfelsaft dazu geben.

oder 2 leichtgehäufte Teelöffel Salatzauber mit 150 g Joghurt, Sauerrahm oder Creme fraiche und 2 EL Essig oder Zitronensaft verrühren.

Tipp:

Die von mir verwendete Salatkräutermischung  besteht aus Petersilie, Schnittlauch, Porree, Paprika, Zwiebeln, Pastinaken, Dill, Karotten, Sellerie. Stattdessen kann man auch Einzelkräuter nach Geschmack verwenden, wie Schnittlauch, Petersilie, Liebstöckel usw.

Wer das Salatdressing lieber etwas süßer mag, nimmt einfach mehr Zucker.

Guten Appetit!

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Orangensenf für 2 Gläschen, einfach

Gesamten Beitrag lesen: Orangensenf für 2 Gläschen, einfach

Orangensenf

Zutaten:
2 große unbehandelte Orangen

80g Zucker

50g weißer Aceto Balsamico

2 TL Salz, gestrichen

1/2 - 1 Tl Chiliflocken

40g Senfmehl

 

Zubereitung:
1. Von einer Orange die Schale abreiben, beide Orangen schälen, möglichst alles Weiße entfernen, dann sollten etwa 300 g Fruchtfleisch übrigbleiben.

2. Orangenfruchtfleisch, Orangenschale und Zucker im Mixtopf 20 Sek/stufe 8 pürieren und 6 Min./100 Grad/ Stufe 2 einkochen, dann abkühlen lassen.

3. Balsamico, Salz, Chiliflocken und Senfmehl zur abgekühlten Orangenmasse geben und 1 Min. / Stufe 3 verrühren. In kleine Gläser füllen und kühl und dunkel mindestens eine Woche reifen lassen.

 

Dies ist ein Rezept von Sabine-Chilirosen: www.chilirosen.de  auf ihrem Blog findet Ihr noch viele leckere Rezepte

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

gerne auch 3 -Farbig

Gesamten Beitrag lesen: gerne auch 3 -Farbig

Jah Rastsafari

 

Reicht für 1 Glas, einfach & schnell

Grüne Schicht

1 Banane

70g Spinat

50g Petersilie

1 TL Gerstengras

2 Bambuslöffel Matcha

150 g Wasser

 

Gelbe Schicht

150 g  TK-Mango

150 g Wasser

 

Rote Schicht

150 g Erdbeeren

50 g Wasser

 

Zubereitung:

Die Zutaten pro Schicht im Mixtopf 30 Sek./Stufe 10 pürieren. Dann die Schichten der Reihe nach in ein Glas füllen, eventuell löffelweise, damit sich die Schichten nicht vermischen.

Björns Empfehlung: Gerade für Tage , an denen gefeiert wird, eignet sich der grüne Superfood-Smoothie mit Matcha und Gerstengras sehr.
Das Matcha hält fit und wach und das Gerstengras wirkt positiv auf den Magen-Darm-Trakt.

Weitere Rezepte findet Ihr auf seinem Blog: www.gruene-smoothies-rezepte.de

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Green Power!

Gesamten Beitrag lesen: Green Power!

Grüne Smoothies kann man nur dann trinken, wenn süße Früchte drin sind. Warum das so ist und welche besonders lecker und gesund sind, erklärt der Köllner Blogger Björn Grüne.
Mit seiner Erlaubnis dürfen wir seine Rezepte in unserem Blog zeigen.
Weitere Rezepte findet Ihr in seinem Blog unter: www.gruene-smoothies-rezepte.de

 

Fresh Matcha

Reicht für 1 Glas, einfach & schnell

2 Orangen

200g Ananas

170g TK-Babyspinat

30 Blätter frische Minze

4 Bambuslöffel Matcha

300g Wasser

Zubereitung

Alle Zutaten im Mixtopf 20Sek./Stufe 10 pürieren.
Björns Empfehlung:
Der grüne Smoothie mit Matcha ist einer meiner Lieblings-Smoothies. Er eignet sich sehr gut für den Einstieg. Durch das Superfood Matcha (ein hochwertig pulverisierter Grüntee) enthält der Smoothienzusätzlich Koffein und einen hohen Anteil an wertvollen Aminosäuren und Antioxidantien.

 

Gesamten Beitrag lesen